Gemeinde Straubenhardt....
Straubenhardt ist eine Gemeinde im Enzkreis im nördlichen Schwarzwald. Ortsteile von Straubenhardt sind Conweiler, Feldrennach, Langenalb, Ottenhausen, Pfinzweiler und Schwann.

Die Gemeinde Straubenhardt, im Enzkreis nahe Pforzheim im nördlichen Schwarzwald gelegen, entstand in den 1970-er Jahren durch den Zusammenschluss der sechs Dörfer Conweiler, Feldrennach, Langenalb, Ottenhausen, Pfinzweiler und Schwann. Straubenhardt hat ca. 10.800 Einwohner.
Die Gemeinde, früher vorwiegend von Land- und Forstwirtschaft abhängig, hat sich auf den Tourismus eingestellt und bietet Quartiere für jeden Geschmack: Zimmer im Hotel oder in einem gutbürgerlichen Gasthof, Ferienwohnungen und viele - teils sehr preiswerte - Privatzimmer. Urlauber, die Ruhe, frische Luft und Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung suchen, werden sich in der ländlich-gemütlichen Gemeinde wohlfühlen.
Hier, im Nordschwarzwald, finden Wanderer, Nordic Walker und Radfahrer ideale Bedingungen vor! Gut ausgeschilderte, gepflegte Wege, liebliche Täler, markante Aussichtstürme prägen die Gegend. Jeder Gast von Straubenhardt wird sicherlich die "Schwanner Warte", einen 475 m hohen Berggipfel, besuchen und den schönen Aussichtsturm besteigen. Von hier oben hat man einen atemberaubenden Blick über die Höhen des Schwarzwaldes und hinüber zu den Vogesen.

Der Nordschwarzwald ist berühmt für seine Kurorte mit ihren Mineralquellen! Von Straubenhardt aus sind Bad Herrenalb, Bad Liebenzell, Bad Teinach und Wildbad schnell zu erreichen. Jeder dieser Kurorte verfügt über ein Mineral-Thermalbad, und die Kurparks locken Spaziergänger mit schattigen Wegen und Terrassen, mit Brunnen und Bächen.
Die Teilorte von Straubenhardt blicken alle auf eine lange Geschichte zurück. Sie wurden schon im Mittelalter gegründet. Die Stephanskirche von Feldrennach und die Wehrkirche von Langenalb sollte man als geschichtsträchtige Bauwerke unbedingt besichtigen. Aber in der Gegend haben sogar schon die Römer Spuren hinterlassen. In Conweiler wurde ein Dreigötterstein aus römischen Zeiten gefunden. Der Stein befindet sich inzwischen im Württembergischen Landesmuseum in Stuttgart. Im Burgtal bei Conweiler ist aber eine originalgetreue Kopie dieses interessanten archäologischen Fundes zu sehen.
Zwei Feste im Jahreslauf haben in Straubenhardt eine besondere Tradition: Die Sommersonnenwende begehen die Einwohner mit einem großen Sonnwendfeuer auf der Schwanner Warte beim Aussichtsturm. Und im Spätsommer findet am selben Platz ein "Drachenfest" statt, veranstaltet von den Mitgliedern des Flugsportvereins Pforzheim-Straubenhardt. Nicht nur für Kinder ist es immer wieder ein großartiges Erlebnis, die unzähligen bunten Drachen am Himmel schweben zu sehen!

Homepage Straubenhardt - Die Website der Straubenhardt
Bundesland: Baden-Württemberg
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Regionalverband: Nordschwarzwald
Landkreis: Enzkreis
Höhe: 438 m ü. NN
Fläche: 33,08 km²
Einwohner: 10.665 (31. Dez. 2004)
Bevölkerungsdichte: 322 Einwohner je km²
Ausländeranteil: 6,9%
Postleitzahlen: 75334
Vorwahlen: 07082
Kfz-Kennzeichen: PF
Gemeindeschlüssel: 08 2 36 072
Gemeindegliederung: Conweiler
Feldrennach
Langenalb
Ottenhausen
Pfinzweiler
Schwann
Stadtverwaltung: Marktplatz 1
75334 Straubenhardt
Homepage www.straubenhardt.de