Gemeinde Kieselbronn....
Ärzte
Apotheken
Autohäuser
Bäder
Banken
Bars, Clubs
Baufirmen
Cafes
Campingplätze
Einzelhandel
Fahrschulen
Ferienhaus
Ferienwohnungen
Freizeit
Friseure
Gaststätten
Gebrauchtwagen
Gewerbe
Handwerk
Hotels
Immobilien
Kino
Mietwagen
Modehäuser
Pizzeria
Privatzimmer
Rechtsanwälte
Reisebüro
Restaurants
Speditionen
Steuerberater
Tankstellen
Taxiunternehmen
Veranstaltungen
Versicherungen
Kieselbronn ist eine Gemeinde im Enzkreis im  nördlichen Schwarzwald und etwa 7 km von der großen Kreisstadt Pforzheim entfernt. Kieselbronn liegt auf einem Höhenzug nördlich von Pforzheim.

Kieselbronn ist eine kleine Gemeinde im Bundesland Baden-Württemberg. Die romantisch eingebettete dreitausend Seelengemeinde liegt auf einem Höhenzug nördlich der Stadt Pforzheim. Wer hier aus dem Fenster sieht, erblickt die einmalige Landschaft des Schwarzwalds. Kieselbronn hat eine Gemarkungsfläche von 862 Hektar. Allein 163 Hektar sind mit Bäumen bewachsen. Weit schweifende und ausführliche Wanderwege laden zu langen und auch kurzen Spaziergängen ein. Kieselbronn blickt auf eine erlebnisreiche Geschichte zurück. Somit gilt die Gemeinde besonders unter Geschichtskennern als Perle unserer Zeit. Bereits zu Zeiten des "Römischen Imperiums" stand auf dem heutigen Kieselbronn ein römischer Gutshof, von dem noch heute Reste zu bestaunen sind. Im laufe der Jahre wurde die Gemeinde durch vielerlei Kriege und Machthaberwechsel bedroht. Zur Zeit des 30. Jährigen Krieges lebten nur noch 5 Personen in der damaligen Siedlung.

Erstmals wurde Kieselbronn 1100 urkundlich erwähnt. Aus der Urkunde geht hervor, dass Kieselbronn freies Eigentum der Benediktinerabtei Sinsheim wurde. All diese Dinge, sowie Jahrhunderte der Veränderung, konnten der kleinen Gemeinde nichts anhaben. Noch heute ist sie ein Inbegriff der Ruhe und Entspannung. Besonders der altehrwürdigen Ortskern mit einem original aufgebauten Fachwerkhaus aus dem 16. Jahrhundert, sowie eine Wehrkirche mit Wehrmauern aus dem 13. Jahrhundert wird viele Liebhaber historischen Gebäuden ansprechen. Ein beliebtes Ausflugsziel ist das berühmte Obstsortenmuseum. Im südlichen Deutschland entstanden im Laufe der Geschichte unzählige Obstsorten. Allein bis ins 19 Jahrhundert gab es bis zu 1200 verschiedene Apfel- und über 1000 Birnensorten. Bis in die heutige Zeit sind viele davon verloren gegangen. Um historisch einmalige Sorten erhalten zu können, wurden in Kieselbronn viele Obstsorten erfasst und gepflanzt. Jetzt gibt es hier die Möglichkeit, diesen einmaligen Schatz kennen zulernen und sogar zu genießen. Kieselbronn - ein Wissens- und Gaumenschmauss für Alt und Jung.

Homepage Kieselbronn - Die Website von Kieselbronn
Bundesland: Baden-Württemberg
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Regionalverband: Nordschwarzwald
Landkreis: Enzkreis
Gemeindeart: Gemeinde
Höhe: 346 m ü. NN
Fläche: 8,63 km²
Einwohner: 2952 (31.Dezember 2005)
Bevölkerungsdichte: 342 Einwohner je km²
Ausländeranteil: 5,5 %
Postleitzahlen: 75249
Vorwahlen: 07231
Kfz-Kennzeichen: PF
Gemeindeschlüssel: 08 2 36 031
Stadtgliederung:  
Stadtverwaltung: Hauptstraße 20
75249 Kieselbronn
Homepage www.kieselbronn.de