Gemeinde Egenhausen....
Egenhausen ist ein Erholungsort im nördlichen Schwarzwald. Die kleine Gemeinde gehört zum Landkreis Calw und liegt zwischen Nagold und Freudenstadt. 1353 wurde Egenhausen zum erstmal urkundlich erwähnt.

Egenhausen liegt im Nordschwarzwald, genauer gesagt zwischen Nagold und Freudenstadt. Die kleine Ortschaft bietet vor allem zwei Dinge; Ruhe und einsame Natur. Die knapp 2000 Einwohner von Egenhausen verdienen sich ihr tägliches Brot überwiegend mit kleinen Handwerksbetrieben und der Forst- und Landwirtschaft.
Wer also Ruhe und Erholung sucht, auf Wellness und Sterne-Hotels verzichten kann, ist in dem Örtchen gut aufgehoben.
Da sich Egenhausen seit Jahrzehnten die Selbstständigkeit bewahrt hat findet man Vorort noch alles was zum überleben notwendig ist. Bäckerei, Metzgerei, Friseur, Schulen, Kindergärten etc. selbst eine Post ist in der, übrigens schuldenfreien Gemeinde noch vorhanden.

Priorität hat die Dorfgemeinschaft und das Vereinsleben. So findet man zahlreiche Vereine aus den Bereichen Sport, Musik und Gemeindewohl, was gleichzeitig für viele Veranstaltungen steht.

Homepage Egenhausen - Die Website der Gemeinde Egenhausen
Bundesland: Baden-Württemberg
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Regionalverband: Nordschwarzwald
Landkreis: Calw
Höhe: 535 m ü. NN
Fläche: 10,01 km²
Einwohner: 2.007 (31. Dez. 2004)
Bevölkerungsdichte: 200 Einwohner je km²
Ausländeranteil 4,3%
Postleitzahl: 72227
Vorwahl: 07453
Kfz-Kennzeichen: CW
Gemeindeschlüssel: 08 2 35 022
Gemeindeverwaltung: Hauptstraße 19
72227 Egenhausen
Homepage www.egenhausen.de